Skip to content

Leica M Objektive auf der Sony A7 – perfekte Kombination

Für meinen Geschmack ist die Sony A7 in Verbindung mit Leica M Objektiven eine perfekt funktionierende Kombination. Die Sony A7 ist als Zweitbody für Leica M Besitzer eine echte Alternative und für Leute die sich scheuen einen Leica M Body zu kaufen aber dennoch mit M Objektiven fotografieren wollen eine echte Alternative.

Aber der Reihe nach. ich habe mir im Frühjahr 2014 aus verschiedenen Gründen eine Sony A7 geholt. Um ehrlich zu sein war ich frustriert von meiner Nikon Df. Die A7 hat mich von Anfang an begeistert. Super Haptik, sie liegt gut in der Hand, ist klein und kompakt, Vollformat und die Bildqualität hat mich überzeugt. Das einzige Problem war und ist, dass es sehr wenig Objektive speziell für diese Kamera gibt. Also habe ich mir einen Novoflex Adapter gekauft und meine Leica m Objektive an die A7 geschnallt.

DSC01569

Und ab dann war es Freude pur. Das manuelle Fokussieren mit der A7 ist ein Traum. Das Focuspeaking der A7 ist im Moment das beste was der Markt hergibt. Die Fuji X-Serie kann nicht mal annähernd mithalten, selbst Leica´s eigenes Focuspeaking ist im Vergleich zur A7 chancenlos. Das Noctilux 0.95/50 ganz offen; mit der A7 kein Problem. Leichter und genauer als mit der Leica M 240. Ich wünschte Leica hätte das so hinbekommen wie Sony.

Die Leica Objektive passen sehr gut auf die A7. Es fühlt sich fast so an als gehören sie dahin.

Die Bildqualität dieser Kombination ist super. Die Leica Objektive können ihre Stärken voll ausspielen. Wundervolle Übergänge zwischen Schärfe und Unschärfe, traumhaftes Bokeh. Ich bin total zufrieden. Aber anstatt hier viele Worte zu verlieren, lasse ich lieber Bilder sprechen. Es soll sich jeder selbst sein Urteil bilden.

DSC01560

DSC01504

DSC00483

DSC00496 DSC00125 DSC00312 DSC00644 DSC00805 DSC01281

Ich habe die Sony mit folgenden Objektiven ausprobiert: Noctilux-M 0.95/50 ASPH, Summilux-M 1.4/50 ASPH, Summieren 2/90 ASPH.

Es gibt im Internet verschiedene Berichte und Tests, die eine Sony A7 mit Leica M Objektiven nicht empfehlen, insbesondere was weite Brennweiten angeht. Ich kann dem nicht folgen, habe allerdings auch nicht mit weiten Brennweiten fotografiert. Meine Lieblingsbrennweiten sind 50mm und mehr und in diesem Bereich kann ich die Kombination nur empfehlen.

Die Bilder wurden wie immer in Lightroom mit VSCO Film bearbeitet. Fragen beantworte ich sehr gerne. Gruß Leopold

DSC01319 DSC01314 DSC00759 DSC00586 DSC00568

2 replies »

  1. Vielen Dank für diesen traumhaften Erfahrungsbericht! Die Kombination A7/Summilux 50mm reizt mich auch sehr, habe ich bisher doch “nur” ein Summincron-R 2/50. Dieser Bericht macht Lust auf mehr…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow EAT THE PIC on WordPress.com

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d bloggers like this: